Zwei besondere Highlights: Wein-Wochenende im Fritz daily

Für Weinfreunde und Genießer bieten wir am letzten Oktober-Wochenende 2019 gleich zwei besondere Highlights in Osnabrück an: Stefan Weise, Sommelier & Weinbergbesitzer, besucht uns gleich zwei Tage in Osnabrück und stellt seine Weine und die des Weinguts Schloss Reinhartshausen vor.

Wir starten am Freitag, den 25. Oktober 2019 mit Schloss Reinhartshausen. Nachmittags verkosten Sie ganz ungezwungen die Weine im Friedrich-Weinladen/Fritz daily , am Abend kreieren wir für Sie ein 4-Gang Menü begleitet von den Rheingauer Weinen.

Seien Sie gespannt auf die Vielfalt des Rheingaus und vor allem auf die Einzigartigkeit der „Inselweine“. Die Insel Mariannenaue, mitten im Rhein gelegen, ist im alleinigen Besitz des Weinguts und bietet ein einzigartiges Mikroklima. Hier finden Sie für dieses Gebiet so untypische Rebsorten wie Silvaner, Sauvignon Blanc und Chardonnay.

Gleich zwei Weinabende an einem Wochenende

Einen Tag später, am Samstag, den 26. Oktober 2019 gibt es eine Vertikalverkostung der erste 10 Jahrgänge des Weinguts von Stefan Weise. Hierzu haben wir uns ein spannendes 5-Gang Menü einfallen lassen, das wir passend zu den Weinen reichen werden.

Einen Abend in dieser Form veranstaltet Stefan Weise nur vier Mal in ganz Deutschland. Extra hierfür wurden noch einzelne Flaschen jedes Jahrganges zur Seite gelegt. Wir freuen uns sehr, dass Stefan Weise sich unseren Friedrich-Weinladen als einen dieser vier Präsentationsorte ausgesucht hat – ein tolles Kompliment!

Sven Oetzel und Stefan Weise haben die Weine bereits einmal durchprobiert. Umso größer ist jetzt die Freude auf die Veranstaltung: “Das ist eine Vielfalt, die in meinen Augen nur die Mosel hervorbringen kann”, so Friedrich-Geschäftsführer und Sommelier Sven Oetzel.

Anmeldungen für beide Abendveranstaltungen sind ab sofort über die Seite der Friedrich-Genussakademie online oder auch vor Ort im Fritz daily oder im Friedrich-Weinladen möglich.

Für den 25.10.2019 (89 Euro pro Person) geht es hier zur Anmeldung.

Für den 26.10.2019 (98 Euro pro Person) geht es hier zur Anmeldung.